Planet zu verkaufen

Planète à vendre

F, 2011

Dokumentation

Min.90

Ackerland in Investorenhand - das ist das momentane Motto in Ländern des globalen Südens. Staaten, multinationale Firmen, Investmentsfonds suchen massiv Zugriff auf landwirtschaftliche Flächen.

Die Lebensgrundlagen und Rechte von Kleinbauern und -bäuerinnen in Afrika, Asien und Lateinamerika sollen auf der Strecke bleiben - sie werden kurzerhand enteignet.


Um die Nahrungsmittelsicherheit seines Reiches sicherzustellen, hat König Abdallah von Saudi-Arabien seiner Bevölkerung empfohlen, in riesige Ackerflächen im [afrikanischen] Ausland zu investieren.

Der indische Unternehmer Ram Karuturi hat im Westen Äthiopiens 300 000 Hektar Ackerland erworben und möchte - neben Rosen - bald 20 Prozent der weltweiten Reisproduktion stellen.
Während der Finanzinvestor Olivier Combastet keine Sekunde zögert, genmanipulierten Mais und neueste Pestizide einzusetzen.

IMDb: 7.2

  • Regie:Alexis Marant

  • Kamera:Alexis Marant

  • Musik:Gaël Cordaro, Frédérick Galiay

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.