Programm 6: Am Ende der Jetztzeit

 
Drama, Komödie 
film.at poster

Statt zu den Staatsgeschäften zieht es den Erzherzog zu den Ballettproben ins Hof-Operntheater. Umringt von jungen Elevinnen fühlt er sich pudelwohl. Es kommt, wie es kommen muss: Er verliebt sich ... ausgerechnet in die Auserwählte seines Adjutanten. Wie Folien legt Max Neufeld in Der Balletterzherzog (1927) die Zeitebenen aufeinander und verschmilzt sie. «Die Gegenwart Film-Wiens besteht in der Verarbeitung seiner Vergangenheit», schrieb «Der Filmkurier» 1927 anlässlich der Berliner Premiere und tatsächlich ist es mitunter irritierend zu sehen, wie unkonventionell hier die Sehnsucht nach der «guten alten Zeit» persifliert wird.
(Text: Viennale 2010)

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken