Punk-Queer-Core - Programm 9

 1978
Kurzfilm 
film.at poster

Punk erweitern, zelebrieren, verkörpern, performen und aufzeichnen: fünf Eckpfeiler der No Future-Bewegung.

Während Vivienne Dick, Super-8-Ikone der späten 70er/80er Jahre, in ihrem punk-feministischen Pamphlet sexuelle Politik im Alltag anspricht, manifestiert sich in den Super-8-Filmen von Scheirl/Pürrer oder Richard Kern ein spielerischer Umgang mit subkulturellen, sexuellen Zugehörigkeiten und deren popkultureller Vereinnahmung. IXE von Lionel Soukaz, eine Arbeit, die lange Zeit verboten war, zeigt autobiografisch motivierten, hedonistischen Anarchismus rund um die Themen Krieg, Sex, Religion und Drogen, in dem kein Platz für Utopien bleibt. (Schwärzler/Szely)

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken