Rehearsals for Retirement

 USA 2006
11 min.
film.at poster

Dieser Teil einer von Phil Solomon geplanten Trilogie im Andenken an den Dokumentarfilmemacher Mark Lapore, der sich 2005 das Leben nahm, ist inspiriert vom gleichnamigen Song von Phil Ochs. Zugleich zeigt Rehearsals for Retirement einmal mehr, wie eindrucksvoll Solomon mittels eines Step-Printers - einer Maschine, die Filmbilder in ihren ursprünglich negativen Zustand umkehrt - Leinwandwelten entwirft, in denen uns die zu Schatten werdenden Lichter in den Bann ziehen: diesmal in den einer apokalyptische Meditation. Dieser Film ist Teil des Kurzfilmprogramms Kurzfilmprogramm 1. Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier.

(Text: Viennale 2007)

Details

Philip S. Solomon

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken