Robin Hood - Ein Leben für Richard Löwenherz

 USA 1991

Robin Hood

Drama, Romanze, Abenteuer, Action 104 min.
5.80
Robin Hood - Ein Leben für Richard Löwenherz

Mit Pfeil und Bogen kämpfen Robin Hood und seine Anhänger im Sherwood Forest gegen die Normannen. John Irvins Alternative zu Kevin Costner & Co

England im Mittelalter. Die Normannen unterdrücken die alteingesessenen Angelsachsen und beuten das Land gnadenlos aus. Die Macht der neuen Herren bekommt auch der angelsächsische Edelmann Sir Robert Hold (Patrick Bergin) zu spüren, als er sich mit Sir Miles Folcanet (Jürgen Prochnow) anlegt. Folcanet ist Gast auf der Burg von Baron Daguerre (Jeroen Krabbé) und soll dessen Nichte Marian (Uma Thurman) heiraten. Obwohl der Normanne Daguerre und Sir Robert befreundet sind, drängt Folcanet auf eine Bestrafung des Angelsachsen. Aber Sir Robert flieht in einer tollkühnen Aktion mit seinem treuen Freund Will Scarlett (Owen Teale) aus Daguerres Burg in den nahen Wald. Von nun an sind sie vogelfrei. In Sherwood Forest treffen Robert und Will auf Little John (David Morrissey) und schließen sich seiner Gruppe von Dieben an.

Sein Witz und seine Bogenkünste machen Robert, der sich jetzt Robin Hood nennt, zum Anführer der Diebe. In abenteuerlichen Überfällen raubt die Bande Daguerres Steuergelder und bestiehlt die Reichen, um die Beute anschließend an die Armen zu verteilen. Obwohl die Normannen auf Robins Kopf einen hohen Preis aussetzen, verrät ihn niemand. Marian, die sich in Robin verliebt hat, schleicht sich als Mann verkleidet ins Lager der Rebellen ein. Die zarte Romanze zwischen der Normannin und dem angelsächsischen Volkshelden endet, als der Verräter Jack () sie entführt und zurück auf die Burg ihres Onkels bringt. Schon bald soll Marian Folcanet heiraten, den sie abgrundtief verachtet.

Robin Hood will die Hochzeit um jeden Preis verhindern. Er und seine Männer verkleiden sich als Gaukler, um unerkannt in die streng bewachte Burg zu kommen und ihre Glückwünsche persönlich zu überbringen...

Details

Patrick Bergin, Uma Thurman, Jeroen Krabbé, Jürgen Prochnow, Owen Teale, David Morrissey, u.a.
John Irvin
Sam Resnick

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken