Rosen gegen Hunger

 D 2010
Kurzfilm, Dokumentation 21 min.
film.at poster

Äthiopien ist ein Land der Widersprüche. Wie kann es sein, dass in einem der fruchtbarsten Länder der Welt die Hälfte der Bevölkerung hungert?

Der Film begleitet einen Inder, der 300.000 Hektar äthiopisches Land gepachtet hat, um dort hunderttausende Tonnen Agrarprodukte, Nahrungspflanzen und Blumen, anzubauen und zu ernten - und um Arbeitsplätze zu schaffen?!

Details

Sebastian Kuhn, Tilman Przyrembel

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken