Rwanda Again

 Rwanda 2009
Dokumentation 52 min.
film.at poster

Die afrikanische Nation Ruanda erlebte Mitte der Neunzigerjahre des vorigen Jahrhunderts einen der brutalsten Genozide der jüngsten Geschichte.

Berichten zufolge brachten einfache Mitglieder der Hutu, die die Hauptbevölkerung ausmachen, bewaffnet mit rudimentären Landwerkzeugen, eine Million Menschen ihrer Tutsi - Nachbarn, Familien und Freunde um; dies wurde als eine vom Staat angeordnete, ethnische Säuberungsaktion angesehen.

Heute steht Ruanda als Zeugnis für die Beharrlichkeit der Humanität. Trotz ihrer Unterschiede, Schmerzen und Traumata müssen sich die Ruander vereinen und gemeinsam am Wiederaufbau ihrer Nation arbeiten.

"Rwanda Again" erzählt die Geschichte des Überlebens und des Gedenkens als Mittel, die Wunden des Genozids zu heilen. Der Film konzentriert sich auf fünf Hauptorte, an denen die Gräuel verübt wurden - eine Erzmine, ein Zuckerrohrfeld, ein Fischteich, ein Rinderschlachthaus und Farmen, wo das Leben weitergeht, auf mit Gewalt und Brutalität befleckten Böden. Eine Geschichte über Arbeit und Heilung eines Volkes, das die Ruinen des Genozids überlebt hat und erst wieder aufbauen muss, was es einst besaß und was es braucht; Nahrung, Schutz, Freiheit und Vertrauen in die Mitmenschen.

Details

Lawrence Blankenbyl

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken