Sadie Benning

 
Independent 
film.at poster

Zwei Arbeiten des "guerilla grrrl with a camera", die mit ihren ikonoklastischen Experimenten (am liebsten mit einer 'Spielzeug'-Kamera) auch die Queer Community begeistert.

Zwei Arbeiten des "guerilla grrrl with a camera", die mit ihren ikonoklastischen Experimenten (am liebsten mit einer 'Spielzeug'-Kamera) auch die Queer Community begeistert.

The Judy Spots

USA 1995, Regie: Sadie Benning
Musik: Kathlee4n Hanna, Azalia Snail

Der "Star" dieser kurzen, für MTV produzierten Videos ist der Teenager Judy, eine Marionette aus Papiermaschee, die über ihr Leben und ihre Position in der Gesellsahft sinniert. Trotz ihrer Kürze haben diese Spots eine Intensität, die nur einer Sensibilität entspringen kann, die unsere Kultur genau studiert und daraus einige verstörende Schlussfolgerungen gezogen hat. Aber auch der Humor kommt nicht zu kurz. Und auch nicht die Musik von Kathleen Hanna, Ex-

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken