Salamanca

MEX, RUS, 2015

Dokumentation

Min.41

In Salamanca ist die Zeit stehengeblieben, als die ersten Mennoniten vor 200 Jahren nach Mexiko kamen, um sich dort ein neues Zuhause aufzubauen. Hier ist alles vorherbestimmt, jede Generation lebt genau wie die davor. Als ein Junge in der Schule unerwünschte Fragen stellt, hat das große Konsequenzen für seine ganze Familie. Und als dieser Junge selbst einmal Vater ist, muss er vielleicht bald ähnliche Fragen beantworten. In zurückhaltenden, sorgfältigen Bildern gibt der Film ein stimmungsvolles Abbild einer verschlossenen Gemeinschaft.

  • Regie:Alexandra Kulak, Ruslan Fedotow

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.