Sanrizuka: Heta buraku

Japan, 1973

Film

Min.146

Ogawa hat von 1967 bis 1974 in Narita gelebt und gemeinsam mit FilmstudentInnen und den BäuerInnen von Sanrizuka gegen ihre Enteignung und Umsiedelung gekämpft – ihre Häuser und Felder sollten dem Flughafen Narita weichen. Neben dem Direct Cinema ist die kollektive Filmproduktion sicher ein weiterer wesentlicher Aspekt, der die Geschichte des Formats 16mm auszeichnet. So ist die Bedeutung der „Sanrizuka“-Serie – sie umfasst sieben gemeinsam fertiggestellte Filme – als einem mitreißendem Manifest des politischen Aktivismus nicht zu unterschätzen. Aus der Zusammenarbeit zwischen FilmerInnen und BäuerInnen erwuchs nicht zuletzt die Idee eines neuen Festivals für politisch engagierten Dokumentarfilm, das Yamagata Film Festival. Es existiert bis heute. (Katja Wiederspahn)

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Sanrizuka: Heta buraku finden.

  • Regie:Ogawa Shinsuke

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.