Schajyk

Kirgisistan, 1998

KurzfilmDokumentation

Dokumentation über die Bewoher einer entlegenen kirgischichen Bergregion, die ihr Überleben mit Viehzucht und Goldwaschen sichern.

Die Dorfbewohner einer entlegenen kirgisischen Bergregion züchten Vieh und versuchen ihr Überleben zu sichern, indem sie im Fluss Naryn am Ausgang des 20.Jahrhudnerts Gold mit Methoden waschen, die sich von denen ihrer Urahnen nicht unterscheiden.

  • Regie:Termek Birnazarov

  • Kamera:Michail Petrov

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.