Shorts: Made in Estonia 2

 Estland
Kurzfilm 80 min.
film.at poster

Das Pimedate Ööde Filmifestival oder Black Nights Film Festival in Tallin, Estland ist eines von weltweit nur 15 sogenannten A-Festivals. Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens ist es mit einer Auswahl der besten estnischen Kurzfilme der letzten Jahre bei LET’S CEE 2017 zu Gast!

COUNTERPOINT / Kontrapunkt
EST 2016 | 15 min.
Sprache: Ohne Dialog
Regie: Tõnis Pill

Seit er im Rollstuhl sitzt, hat ein Geiger nicht mehr zu seinem Instrument gegriffen. Als er ein Kind weinen hört, überwindet er seinen Widerwillen.

ELO
EST 2015 | 15 min.
Sprache: Estnisch mit engl. UT
Regie: Helen Takkin

Die kleine Elo empfindet den Kindergarten als Gefängnis und will nur mehr weg. Bis sie sich in die neue Erzieherin verliebt. Ein humorvoller Familienfilm.

CULPRIT / Süüdlane
EST 2015 | 18 min.
Sprache: Estnisch mit engl. UT
Regie: Indrek Kaine

Indrek, ein ruhiger Bub, wird in der Schule gemobbt und regelmäßig zum Opfer von Gewalt. Eines Tages lässt er sich zu einem gefährlichen Streich überreden.

FULL HOUSE / Täismaja
EST 2016 | 17 min.
Sprache: Ohne Dialog
Regie: Kristjan Holm

Ein Postbote begegnet bei seiner Arbeit in einem riesigen Gebäude vielen schrägen Zeitgenossen. Einsam ist er trotzdem. Bis er mit einer Frau zusammenstößt.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken