Sikua

Costa, Rica, 2016

Dokumentation

Min.70

In einer sternelosen Stadt stellt sich ein Fotograf die Frage, wie sich die im Hochgebirge Costa Ricas angesiedelten Völker wohl das Firmament erklären. Auf seiner Suche nach dem perfekten (Nacht-)Himmel lernt er die Kosmogonie der Bribri kennen, und erkennt sich dabei selbst als »Sikua«. So bezeichnen die Bribri Nicht-Indigene, die wörtliche Bedeutung ist »Fremder«. Ein faszinierender Blick auf die Entstehung der Welt, eine beeindruckende Reise zu ihren Grenzen und zu jenen der eigenen Identität.

  • Regie:Jose Pablo Porras Monge

  • Autor:Amaya Izquierdo, José Pablo Porras

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.