sixpackfilm Kurzfilmprogramm: Schmalfilm

AvantgardeKurzfilm

Die Vorläufer des 8mm-Films reichen bis 1900 zurück, aber erst die Weiterentwicklung der Firma Kodak ermöglichte seinen durchschlagenden Erfolg, sowohl als Amateurformat, als auch als kostengünstiges Trägermaterial vieler Kunstschaffenden.

KURT KREN: Das Walk (1956, 7min)

LINDA CHRISTANELL: Change (1978, 1min), Überlagerungen (1978, 3 min)

ERNST SCHMIDT JR.: Die Tauben (1981, 5 min), Berühmte Wienerinnen nackt: Die Geschichte des Pin-
Ups (Andrea, Renate, Lilith) (1983, 9 min)

URSULA PÜRRER, HANS SCHEIRL: Bodybuilding (1984, 3 min), Gezacktes Rinnsal schleicht sich
schamlos schenkelnässend an (1985, 4 min)

ULRIKE MÜLLER: Mock Rock (2004, 3 min)

JOSEPHINE AHNELT: Tic Tac (2011, 3 min)

DAVID KREMS & HUGO FURTADO: Siesta (2012, 15 min)

NORBERT PFAFFENBICHLER: CONFERENCE (Notes on Film 05) (2011, 8 min)

SKOT: Aus (1998, 4 min)

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.