Souvenir (2014)

D, 2014

Dokumentation

Die Entdeckung des Berlinale-Forums 2014: Souvenir erzählt die Geschichte von Alfred D., professioneller Botschafter von Demokratie und Marktwirtschaft und exzessiver Bildersammler - von der politischen Arbeit über Begegnungen mit der ländlich-süddeutschen Heimat bis hin zu verliebten Gesprächen über den Sinn des Lebens.

Min.84

Den rund 800 Stunden und über 30 Jahre gedrehten Aufnahmen von Alfred D. gibt André Siegers eine Form - und lässt ein halbes Leben vorüberziehen. Friseurbesuche in Indien, Kreuzfahrten durch das ewige Eis, die Leere einer endlosen Kette provisorischer Unterkünfte, Gespräche mit Politikern wie Helmut Schmidt und den eigenen Eltern. Souvenir ist ein Film über einen Menschen und die kollektiven Träume und Ängste seiner Generation, getrieben von - ja von was eigentlich? Die Bilder, die Alfred D. gemacht hat, sind warme Grüße aus der Kälte und Symptom zugleich. Der Film, den André Siegers gemacht hat, verhandelt diese Bilder: ihr unbändig Reales ebenso wie das Nachdenkliche, das sich in ihnen verbirgt.

  • Regie:André Siegers

  • Kamera:Tanja Häring

  • Autor:André Siegers

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.