Spaced Odditties

 F 2004
Dokumentation 4 min.
film.at poster

Wasser zählt zu jenen Grundelementen, die die Entstehung von Leben ermöglicht haben. In Spaced Odditties wird dokumentarisches Filmmaterial, in dem sich eigentümliche Lebewesen im Wasser regen, verwendet. Cécile Fontaine benutzt diese Bilder, um in physischer Bearbeitung des Zelluloidstreifens Grundelemente filmischen Lebens zu reflektieren. Das lässt beispielsweise die Film-Perforation sichtbar werden. Die auf Film festgehaltenen Abbildungen treten mit dem Film als Material an sich in Beziehung.

(Text: Viennale 2010)

Details

Cécile Fontaine

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken