Stéphane Hessel - A History of Commitment

 Schweiz 2008
Dokumentation 52 min.
film.at poster

Als unermüdlicher Verfechter der Menschenrechte spielte Stéphane Hessel eine wichtige Rolle in der Geschichte des 20. Jahrhunderts.

Als unermüdlicher Verfechter der Menschenrechte spielte Stéphane Hessel eine wichtige Rolle in der Geschichte des 20. Jahrhunderts. 1917 in Deutschland geboren, zog er 1925 mit seiner Mutter nach Frankreich, wo er Mitglied der französischen Résistance wurde. Er wurde von der Gestapo verhaftet und nach Buchenwald und Dora gebracht, konnte jedoch bei seiner Überstellung flüchten. 1948 war er an der Abfassung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte beteiligt. Als Mitarbeiter des französischen Ministerpräsidenten Pierre Mendès-France bekleidete er etliche diplomatische Ämter.

Der Film folgt diesem außergewöhnlichen Menschen auf seinen Reisen innerhalb Frankreichs, sowie in palästinensische Gebiete. Mit Humor und Vertrauen in die Zukunft kämpft er im Alter von 91 Jahren immer noch für eine gerechtere Welt.

Details

Chrisitine Seghezzi

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken