Steinwendner/Kurzfilmprogramm 5

 
Kurzfilm 
film.at poster

Drei Filme, die mehr oder weniger direkt in Bezug zum künstlerischen Programm des Malers und Objektkünstlers Kurt Steinwendner aka Curt Stenvert stehen. In dem Auftragsfilm WAS WÄRE OHNE..?! ist seine assoziative, vor plakativem Sarkasmus berstende Objektkunst bereits deutlich vorformuliert: Ein eigenwilliges Werk mit Helmut Qualtinger als Cowboy, Japaner und Bügeldilettant. FREIHEIT FÜR DEN MENSCHEN ist dazu die seriöse Ausbaustufe, ein soziologisches Traktat über die Konditionierung des Menschen in der Konsumgesellschaft. VORSTOSS INS NIEMANDSLAND zieht eine Zwischenbilanz, rückt Stenverts Objekte in sinnfälliger Form ins Bild und zitiert im Off-Kommentar Expertisen von Wegbereitern wie Wieland Schmied oder Monsignore Otto Mauer. Eine filmische Autobiografie, die deutlich macht, dass Stenvert zu jeder Zeit die Deutungshoheit über seine Kunst behalten will. (lm - Filmarchiv)

WAS WÄRE OHNE..?! A 1957
13 Minuten
REGIE, BUCH Kurt Steinwendner
MIT Antonia Mittrowsky, Helmut Qualtinger, Kurt Jaggberg, Wolfgang Hutter

FREIHEIT FÜR DEN MENSCHEN A 1963
28 Minuten
REGIE, BUCH Kurt Steinwendner
MIT Fritz Wotruba, Wolfgang Riemerschmid

VORSTOSS INS NIEMANDSLAND - AUF DER SUCHE NACH EINER NEUEN HUMANITAS A/BRD 1977
35 Minuten
REGIE, MUSIK, SCHNITT Curt Stenvert (= Kurt Steinwendner)
KOMMENTAR Fritz Friedl
MIT H. C. Artmann, Gert Fröbe, Wolfgang Hutter, Gérard Gassiot-Talabot, Otto Mauer, Wieland Schmied

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken