Structural Filmwaste. Dissolution 1

 A 2003
4 min.
film.at poster

Eine strukturelle Filmverschwendung - bei der Gelegenheit sei einmal auf Fruhaufs Begabung für ebenso nüchterne wie tiefgründig komische Titelsetzung hingewiesen - wird hier bei der Ablöse, der Modifikation von Film zum Video geortet: Wo Bildstrich, Perforation und Kader das Material charakterisierten und identifizierten, von Filmautoren und -theoretikern mit zahlreichen Bedeutungen versehen, wo Kratzer und Bildschnitte Spuren vergangener Projektionen auf den Kopien hinterließen, bedient sich das Video einer neuen Oberfläche: Zu anderen Spielereien einladend, mit anderen, flächigen Symbolen identifiziert und über Zeitspuren (noch) erhaben.

(Text: Viennale 2010)

Details

Siegfried A. Fruhauf

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken