Sugar Blues

Cukr Blog

Tschechische, Republik, 2014

Dokumentation

Andrea Culkovás ebenso emotionaler wie hochpersönlicher Dokumentarfilm regt zum Nachdenken sowie zu einem kritischen Blick in den eigenen Einkaufswagen an.

Min.74

Als die Filmemacherin Andrea Culková mit ihrem dritten Kind schwanger wird, diagnostiziert man bei ihr plötzlich Diabetes. Man erklärt der jungen Frau, sie müsse Zucker meiden, denn er mache sie und ihr Baby krank. Aus Angst um ihr Kind ändert sie ihre Essgewohnheiten. Und begibt sich auf eine Reise, die sie rund um die Welt führt. Fragen über das "weiße Gold" sollen geklärt und die gesamte Zuckerindustrie unter die Lupe genommen werden. Hat das Süßungsmittel, außer Diabetes auszulösen, noch andere Auswirkungen auf unseren Körper? Wie kocht und ernährt man sich ohne Zucker? Warum ist es so schwer, auf ihn zu verzichten? Und gibt es so etwas wie eine Zuckermafia? Culková spricht mit Gynäkologen, Ärzten, Wissenschaftlern und ganz normalen, aber zuckerfrei lebenden Familien. In der Tradition erfolgreicher Dokumentarfilmer wie Michael Moore führt sie dem Publikum mit der Verbissenheit einer Privatermittlerin vor Augen, welchen Einfluss das kristalline Lebensmittel mittlerweile auf unser aller Leben hat und wie tief es in unserer Gesellschaft verankert ist. Auch, wenn das mit einer gehörigen Portion Humor geschieht, sind die Ergebnisse dennoch schockierend.

  • Regie:Andrea Culková

  • Autor:Andrea Culková

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.