Suspino - A cry for Roma

 CDN 2003
Dokumentation 50 min.
film.at poster

In mehreren Episoden thematisiert der Dokumentarfilm die Erfahrungen von Roma in Rumänien und Italien: Ausschluss, Diskriminierung, Ghettoisierung und Gewalt.

Eine Szene zum Beispiel beschreibt die zwangsweise Umsiedlung einer rumänischen Roma-Community in eine stillgelegte Hühnerfarm, eine weitere begleitet trauernde Angehörige von Pogromopfern in Transsilvanien. Eine junge Roma-Familie versucht ihr Glück in Rom, landet in einem heruntergekommenen Lager und muss vom Betteln Leben. Schließlich entscheidet der Bürgermeister auch noch, das Lager dem Erdboden gleichzumachen.

Details

Gillian Darling Kovanic

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken