Solisten: Wiener Staatsballett Choreographie: Manuel Legris Orchester: Orchester der Wiener Staatsoper Aufführungsort: Wiener Staatsoper

Min.105

Die Namen Louis Mérante, Léo Staats, Serge Lifar, Albert Aveline und Lycette Darsonval stehen für eine sehr typische „französische" Tradition des Balletts „Sylvia", der sich auch Manuel Legris tief verbunden fühlt. Seine Neufassung, die zugleich seine zweite abendfüllende Choreographie für das Wiener Staatsballett ist, konzentriert sich vor allem auf die verschiedenartigen Möglichkeiten der Entfaltung des reinen Tanzes, die Luisa Spinatelli wieder einmal in detailreicher Opulenz ausgestattet hat.

Powered by JustWatch
Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.