Temporary Thing

A, 2004

AvantgardeKurzfilm

Min.5

Von Linz-Mozartstraße in die Sehnsuchtswelt der US-amerikanischen Popindustrie. Zu Lou Reeds "Temporary Thing" beschwört Dietmar Brehm die Hypnotik der Vergänglichkeit: ein Abschluss, grenzenlos in Raum und Zeit.

  • Regie:Dietmar Brehm

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.