The Conquest of Everest

GB, 1953

Dokumentarfilm

Im Mittelpunkt dieser Dokumentation steht die erste Besteigung des Mount Everest am 29.5.1953 durch Edmund Hillary und seinem Sherpa Tenzing.

Min.79

»Die Farbfilmkamera […] ist der Expedition fast bis zum Gipfel gefolgt und hat einzigartige Aufnahmen einer bisher noch unbekannten Welt eingefangen: Eiswände, Felsen, Schneelawinen und Steile Geröllhalden in graugrüner Mondlandschaft, ringsum grandiose Gebirgsmassen, über allem aber immer wieder der Gipfel.« (Österreichische Film- und Kinozeitung). Regie führt der neuseeländische Expeditionsteilnehmer und Bergsteiger George Lowe, der für seinen einzigen Dokumentarfilm eine Oscarnominierung erhält. (Florian Widegger)

  • Schauspieler:Edmund Hillary, Tenzing Norgay, John Hunt, George Band, Tom Bourdillon, Charles Evans

  • Regie:George Lowe

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.