The Last Summer of the Boyita

 ARG/E/F 2009

El último verano de la Boyita

Drama 86 min.
7.20
film.at poster

Ein letzter unbeschwerter Sommer voller Geheimnisse und Entdeckungen. Eine erste Verliebtheit über alle Geschlechtergrenzen hinweg in wunderbar klaren, lichtdurchströmten Bildern.
Großes, feinfühliges (Coming-of-Age-)Kino aus Argentinien.

In diesem Sommer ist für die aufgeweckte Jorgelina nichts mehr so, wie es einmal war: Ihre ältere Schwester steckt heftig in der Pubertät und interessiert sich mehr für Jungs und Push-up-BHs als für geschwisterliche Zweisamkeit und den von beiden so lieb gewonnenen Wohnwagen - die Boyita. Da ist der Ausflug mit Papa auf die Ranch, um dort nach dem Rechten zu sehen, eine willkommene Abwechslung. Dort trifft sie Mario wieder, der intensiv für das bevorstehende große Pferderennen trainiert. Jorgelina, neugierig und initiativ, und Mario, verschlossen und vorsichtig, werden bald FreundInnen und Vertraute in der flimmernden Hitze des ländlichen Alltags in der argentinischen Pampa. Doch auch Mario macht Veränderungen durch, die Jorgelina nicht verborgen bleiben. Bald wird klar: Sein Körper gleicht nicht jenen in den medizinischen Lehrbüchern von Jorgelinas Vater ... (Barbara Reumüller)

Details

Guadalupe Alonso, Nicholás Treise, Mirella Pascual
Julia Solomonoff
Sebastian Escofet
Lucio Bonelli.
Julia Solomonoff

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken