The Well - Water Voices from Ethiopia

I, 2011

Dokumentation

Min.56

Jedes Jahr, wenn im südlichen Teil Äthiopiens die Dürreperioden ihren Höhepunkt erreichen, sammeln sich die Borana-Viehhirten mit ihren Tieren um die wenigen Wasserstellen, ihre "singing wells". Ihre harte Arbeit ist begleitet von einem Lied, das die großen Herden anzuziehen scheint, wenn sie nach tagelangen Märschen durch trockenes staubiges Land den Quellen näher kommen. Der Film zeigt in grandiosen Szenen ihr einzigartiges System des Wassermanagements, welches es den tausenden Menschen und Tieren ermöglicht, die lange Trockenheit zu überleben und das wenige Wasser, das zur Verfügung steht, als unumstößliches Grundrecht und -besitz eines jeden zu verwalten. Gerade in Zeiten der globalen Wasserprivatisierung verdient dieser gleichberechtigte Zugang zu Wasserressourcen in einer der trockensten Regionen der Erde besondere Aufmerksamkeit.

  • Regie:Paolo Barberi, Riccardo Russo

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.