The March

 USA 1999
Independent 
film.at poster

Am 18. Januar 1945 befahl das deutsche
Oberkommando die Evakuierung des Lagers Auschwitz. Die Insassen wurden
gezwungen, mitten im Winter entweder zu in der Nähe gelegenen
Eisenbahnstationen zu gehen, von wo aus sie in andere Lager in Deutschland
gebracht werden sollten, oder zu Fuß hunderte von Kilometern
zu anderen Orten zu marschieren. Abraham Ravett befragte mehrmals
seine Mutter über die Todesmärsche von Auschwitz. Ihre bruchstückhaften,
nicht vollständigen Erinnerungen bestimmen dieses emotionale
Dokument, das sich ebenso sehr mit dem Wunsch zu vergessen beschäftigt
wie mit dem Wunsch zu wissen.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken