Time Machine: Das Kino und die Zeit

 
film.at poster

Schule im Kino - Vermittlungsprogramm für Schulen im Österreichischen Filmmuseum.

"Die Mumie der Veränderung" nennt der Filmtheoretiker André Bazin den Film. Wie kein anderes Medium zuvor konnte der Film durch seine technische Apparatur Zeit aufzeichnen und als Zeit wiedergeben. Aus der anfänglichen Begeisterung über diese Möglichkeit entwickelte sich schnell ein Experimentieren mit Zeit. Nicht nur kann man sie wiedergeben, man kann mit ihr spielen, sie stauchen und dehnen, beschleunigen, verlangsamen, zerstückeln oder zum Stillstand bringen. Nicht zuletzt das moderne Unterhaltungskino speist seine spannendsten Momente aus eben dieser Fähigkeit. In der Lecture werden Beispiele aus dem Bereich des Avantgardefilms, des Western, des Actionkinos und der Frühzeit des Kinos gezeigt und analysiert, wie Zeit mit den unterschiedlichen Mitteln des Films spürbar gemacht wird.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken