Torgheh

 Iran 2008
Dokumentation 52 min.
film.at poster

Der Dokumentarfilm erzählt vom Leben vier iranischer Bäuerinnen, die in der nord-östlichen Provinz des Landes, Khorasan, ein von Tradition, Ausgrenzung und Vorurteilen gezeichnetes Leben führen. Sie alle spielen das in Khorasan beheimatete Instrument Dotar (2-Saiten-Langhalslaute) und singen ihre Lieder, die von Leidenschaft, Schmerz und Geduld erzählen. Musik ist der eigentliche Wegbegleiter ihres Daseins. Ein Dokumentarfilm von besonderer Stille und Schönheit.

Details

Mohammad Hassan Damanzan
Golnabat Ataee, Zibasanam Haddad, Yalda Esmaeeli
Masoud Emami, Behroz Faraji

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken