Train of Hope - Ein Portrait der Menschlichkeit

 A 2015
Dokumentation 53 min.
film.at poster

Der Film bringt auf einfühlsame und behutsame Weise durch vielfältige Portraits der freiwilligen HelferInnen von "Train of Hope" sowie einiger der Schutzsuchenden die facettenreiche bunte Vielfalt von Menschlichkeit zum Ausdruck.

Ein Mikrokosmos mitten in unserer Welt. Entstanden durch die geballte Not tausender ankommender Menschen und Schutzsuchenden, aus dem Krieg geflohen, die bei uns Zuflucht suchen. Dieser Hilfeschrei, diese unmittelbare Not, hat einige Menschen bewegt, berührt und so betroffen gemacht, dass sie aus dieser anfänglichen Ohnmacht heraus, aus dem Nichts, beginnenden mit Wasserflaschen einen kleinen Kosmos, eine kleine Stadt, eine kleine Welt, am Hauptbahnhof geschaffen haben. Hier finden seit Anfang September tausende Flüchtlinge nach einer oftmals langen und schweren Flucht Schutz und erhalten die nötige Erstversorgung.

Details

Anna Ixy Noever
Herbert Sinus
Rüdiger Krenn, Anna Ixy Noever
Anna Ixy Noever

Kritiken

Kinoprogramm

Film bewerten

0

User Kritiken