Tricky Women 2018 - Social Changes, Politics and Women's Suffrage

Min.76

Die Filme dieses Programms handeln von Emanzipation, politischem Aufbruch und von Frauen, die Kopf und Kragen für den gesellschaftlichen Wandel riskieren. Frauen wie Emmeline Pankhurst oder Margaret Mackworth etwa, Suffragetten und Feministinnen avant la lettre, deren Biografien daran erinnern, dass das Wahlrecht und die Selbstbestimmung von Frauen lange Zeit eben keine Selbstverständlichkeit war. Mit „Slavery“ von Caroline Leaf zeigt das Programm auch eine selten gezeigte Animation der Grande Dame der Animation.

GROZNYJ VAVILA I TЁTKA ARINA | „Der grausame Vavila und Tantchen Arina“
Olga Chodataeva, Nikolaj Chodataev
Sowjetunion 1928, 6’35

Am 23. Februar 1917 demonstrierten streikende Textilarbeiterinnen in Petrograd für „Brot und Frieden“. Ihre Demonstration markierte den Beginn der „Februarrevolution“. Dieser Begriff hielt sich, auch wenn nach der Kalenderreform in Russland das gregorianische Datum dieses Ereignisses zum Frauentag erklärt wurde: der 8. März. An einem solchen 8. März spielt auch der Film, in einem namenlosen russischen Dorf.

Slavery
Caroline Leaf
US 2005, 4’

Eine selten gezeigte Arbeit der Grande Dame der Animation. „Slavery“ ist der zweite Teil der Trilogie „Suite For Freedom“ für das National Underground Railroad Freedom Center.

Who was Emmeline Pankhurst?
Katie Steed
UK 2016, 2’34

Ein Lehrfilm über eine große Kämpferin für die Rechte der Frauen.

Halmaspiel | Chinese Checkers
Betina Kuntzsch
DE 2017, 14’33

Animierte Fundstücke erzählen eine Frauenbiografie im 20. Jahrhundert: die Kindheit in der NS-Zeit, die Jugend im Nachkriegsdeutschland, der Mauerbau, das Leben in der DDR und nach dem Mauerfall.

Nachthexen | Night Witches
Julie Baltzer
DK 2016, 8’12

1941 beschließt Katja, etwas Unkonventionelles zu tun, und schließt sich dem ersten weiblichen Nachtbomberregiment der Sowjetarmee an.

Vicenta
Carla Valencia
EC 2014, 5’

Eine bolivianische Bäuerin geht nach Chile und schlägt sich dort als Wäscherin durch. Sie lebt in Armut und muss ihre Kinder alleine durchbringen. Jahre später wird ihr älterer Sohn während der Militärdiktatur von Pinochet zum politischen Gefangenen.

Abuelas | Großmütter
Afarin Eghbal
UK 2011, 9’

In einer kleinen Wohnung in Buenos Aires wartet eine alte Frau auf die Geburt ihres Enkelkindes und freut sich darauf, Großmutter zu sein. Sie wird über 30 Jahre warten müssen.

Fired Up
Elyse Kelly, Dan Fipphen
US 2017, 3’29

Die Geschichte von Präsident Obamas berühmtem Slogan „Fired up, ready to go“ vereint Animationen von 13 Künstler*innen aus der ganzen Welt.

Democracy is more than a vote!
Kate Jessop
UK 2017, 3’18

Das Video für die Royal Society of Arts erklärt die Geschichte von Wahlen und Demokratie.

A Bird In A Cage
Lauren Orme
UK 2015, 19’30

Lady Rhondda, bürgerlich Margaret Mackworth, ist eine jener revolutionären Figuren, deren bahnbrechende Arbeit für Frauenrechte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts bislang kaum gewürdigt wurde. Sie stand dem Ableger der Women’s Social and Political Union in Newport vor, kämpfte um einen Sitz im Oberhaus des Parlaments, saß wegen Anzündens eines Briefkastens im Gefängnis, wurde eine erfolgreiche Geschäftsfrau und gründete eine der wichtigsten Zeitschriften für Politik und Literatur ihrer Zeit.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.