Tricky Women - Klassikerinnen Programm 2

 
Animation 
film.at poster

Kurzfilmprogramm des Frauen-Trickfilm-Festivals 'Tricky Women'.

Kurzfilmprogramm des Frauen-Trickfilm-Festivals 'Tricky Women'.

All My Relations
Joanna Priestley, USA 1990, 16mm, 4 Minuten
Zeichnungen auf Papier mit 3D-Rahmen
Eine Satire auf das Auf und Ab der Beziehungen, die Abgründe von Romanze, Hochzeit, Geburt, Aufbau des Eigenheims.
Vielfach preisgekrönt!

Wheel of Life
Vera Neubauer, Großbritannien 1996, 16mm, 16 Minuten
"Live action" und Animation.
Der Film erzählt die Geschichte von Sünde und Schicksal, über Schöpfung und Zerstörung, Geschichte und Moderne, Liebe und Hass, Leben und Tod.

Many Happy Returns
Marjut Rimminen, Großbritannien 1996, 35mm, 8 Minuten
"Live action", Modell- und Computeranimation.
Die unzusammenhängenden Trümmer unserer Kindheit liegen noch immer verborgen in unserem erwachsenen Bewusstsein. Manchmal kommen sie zum Vorschein, und das kann schmerzvoll sein.

Girls' Night Out
Joanna Quinn, Großbritannien 1987, 16mm, 7 Minuten
Eine Hausfrau wird von ihren Arbeitskolleginnen eingeladen und findet großen Gefallen am dargebotenen Männer-Strip. Oskar!

Panta Rhei
Solveig von Kleist, Frankreich 1992, 35mm, 3 Minuten
Kreide auf Papier.
Ein Fest voller Action, Farbe und Bewegung, das Leben in die alte griechische Philosophie einhaucht, welche besagt, dass nicht immer alles gleich bleibt.

La basse cour (A Feather Tale)
Michèle Courneyer, Canada 1992, 35 mm, 5Minuten 30
Eine Frau, basierend auf den Fantasien ihres Liebhabers, schmückt sich mit den besten Federn und gibt sich der Verführung hin. Gleichzeitig aber fühlt sie sich erniedrigt durch diese Rolle, die wie eine von ihm geschaffene Falle ist.

Two Sisters
Caroline Leaf, Canada 1990, 35mm, 10 Minuten
Scratching
Marie kümmert sich um ihre entstellte Schwester Violette, eine Romanschriftstellerin. Ihre isolierte Existenz wird durch einen männlichen Bewunderer von Violettes Arbeit bedroht.

Full of Grace
Nicole van Goethem, Belgien 1987, 35mm, 5 Minuten
Religiöse Ekstase gewinnt eine neue Bedeutung für zwei Nonnen, die in der falschen Gegend einkaufen.

Triangle
Erica Russell, Großbritannien 1995, 35mm, 9 Minuten
Die Leidenschaft von zwei Liebenden und noch einer Frau.
Verwendet wurden dafür unterschiedlichste Techniken, von der klassischen Zeichnung bis hin zur puren Abstraktion.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken