Un Titan en el Ring

 Ecuador 2002
Drama 
film.at poster

Fast unscheinbar geht das Leben in einem kleinen, mitten in den ecuadorianischen Anden gelegenen Dorf seinen Gang. Obwohl sich die Geschichten der einzelnen Dorfbewohner miteinander verknüpfen, lebt doch jeder in seiner eigenen Welt, bis der Pfarrer David auftaucht. Er ist ein junger, anders denkender Geistlicher und versucht Illusionen, Ehrgeiz und Ideale zu verbreiten... .

Wenn auch die erwachsenen Dorfbewohner ihn mit Verwirrung betrachten, beginnen die Kinder ihm aufmerksam zuzuhören. Es beginnt jedoch eine Euphorie im Dorf mit dem Auftauchen der Freistilkämpfe "Cachascán", einer Vergnügung, die sie am Leben erhält wie ein Licht am Ende dieses Tunnels ohne Hoffnung, bis eines Nachts etwas geschieht, das das Leben aller Bewohner für immer verändern wird...

Länge: 111 min

Details

Norbert Stimpfig, Toty Rodríguez, Telmo Herrera, Marta Ormaza
Viviana Cordero
Juan Esteban Cordero y Esteban Molina
Yván Acevedo
Viviana Cordero

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken


  • Ein beeindruckender Film über das Leben auf dem Land in Ecuador. Regt sehr zum Nachdenken an und macht bewusst wie gut es uns in Europa geht. Für alle Südamerika-Fans zu empfehlen. Interessant zu wissen ist auch, dass dieses Dorf tatsächlich existiert und die Kinder keine Schauspieler sind. Das kleine Mädchen ist wirklich Waisenkind. Norbert, das war ne super Leistung!

    Danke!
    Ich durfte, dank Norbert, den Film schon sehen, noch bevor er in den Kinos war. Es ist Ecuador, so wie es wirklich ist. Der Film ist Realität und wir Europäer sollten endlich mal aufhören, immerzu und ständig über alles zu maulen. Diesen Film empfehle ich jeden , nicht nur Südamerika- Fans. Norbert, das war Klasse! Liebe Grüße nach Ecuador aus Bad Homburg.