Und Aktion!

 
film.at poster

STRANGULATION
BRD 1968
6 Minuten
REGIE H.-C. Stenzel & Rosemarie Stenzel-Quast

DIE BLUMEN DES BÖSEN
BRD 1967
30 Minuten
REGIE H.-C. Stenzel
BUCH Gerhard Rühm, H.-C. Stenzel
TON GESTALTUNG, SCHNITT Rosemarie Stenzel-Quast
MIT Günter Brus, Otto Muehl, Kurt Kalb, Ossi Wiener, Gerhard Rühm

Mit freundlicher Genehmigung Archiv Konzett Wien

STENZEL! ALS FILME NOCH VER-RÜCKT SEIN durften
D 2011
70 Minuten
REGIE Evi Oferkofler & Edith Eisenstecken
PRODUKTION Rosemarie Stenzel-Quast

STRANGULATION , von H.-C. Stenzel als »Film-Lyrik« oder filmische Lyrik definiert, nimmt eine Aktion von Günter Brus in einer einzigen Einstellung auf. Ein Relikt, entstanden anlässlich der BLUMEN DES BÖSEN , dem Protokoll eines fatalen Wien-Aufenthaltes der Filmemacher auf den Spuren von Charles Baudelaire. »Das dialogische Schnittprinzip von Rhythmus und Inhalt bei Bild und Ton, die selbstständig miteinander korrespondieren, d. h. manchmal parallel, dann gegenläufig, grundsätzlich aber nach eigenen Gesetzmäßigkeiten nebeneinander herlaufen und erst in der Gesamtkomposition eine Einheit bilden, war für uns nach diesem Film erledigt.« (H.-C. StenzebpDie Doku STENZEL ! ALS FILME NOCH VER-RÜCKT SEIN DURFTEN zeigen wir als Uraufführung. Seit 1955 macht Hans-Christof Stenzel Stenzel-Filme, produziert nach Stenzel-Art, durchgezogen auf Stenzel-Weise. (geh)

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken