Vampire in der Bühne Krieau

 
film.at poster

Zum ProgrammAb Freitag treffen sich in der Tribüne Krieau die Vampire der Stadt im Schatten der entweihten Nacht. Auch das Wiener Friday Night Skating mit dem Ziel "Tribüne Krieau", steht unter diesem blassen Stern - VAMPIR-Skating durch das nächtliche Wien.

Ab dem 14.7. stehen die Freitage in der Tribüne Krieau ganz im dunklen Zeichen von blutsaugenden Vampiren und blassen Schönheiten. Im Open Air Sommerkino laufen jeden Freitag Vampir- und Draculafilme, vom Murnau-Klassiker "Nosferatu" bis zum Kultfilm "From Dusk Till Dawn". Anschließend gehört die Nacht bis zum Morgengrauen den blutenden, blutleeren und blutsaugenden ewig Untoten mit dem hypnotischen Blick.

Die schönen Bleichen mit den scharfen Beisserchen feiern und tanzen in dieser Nacht mit blutroten Special-Drinks (Strawberry Taiquiri, Bloody Mary etc.) zu schaurig schönen Klängen von DJ MissingLink - Obskures von den 40ern bis zu den 60ern, wie die "Jack The Ripper Monsterszenes" - von jazzigem Horror-Monster-Sound über Hammond-Soul und Pulp Fiction Flamenco-Hooligen bis zu Drum&Base. Blutrot Rosen, Fledermäuse, blinde Spiegel und transzendierende Super8-VAMP-Projektionen auf der Terrasse und brennende Kerzen im Garten unter Bäumen - ein Ambiente für Schönheit und Grauen, für Tod und Eros.

Am kommenden Freitag, den 14. Juli 2000, steht der deutsche Horror-Schocker Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens auf dem Open Air-Spielplan. Genauere Informationen zu diesem Grusel-Meisterwerk des Regisseurs Friedrich Wilhelm Murnau aus den frühen 20er Jahren finden Sie unter http://www.krieau.com .

Wem die wahren Vampirzähne fehlen, der erhält welche an der Kinokasse, wer Angst hat, reibt sich mit Knoblauch ein. Wem das zu wenig ist, der kann sich den ganzen Abend kostenlos von professionellen Visagisten stylen lassen. Echte Biester tragen selbst mitgebrachte Vampir-Utensilien (Konservenblut, Bibel, Kreuz) und kommen im eigenen Styling vom schwarz-roten Cap bis zum nachtblauen Glittergehrock!

Details

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken