Verweht vom Winde

 Argentinien 1998

El viento se llevó lo que

Independent 
film.at poster

Eine junge Taxifahrerin aus Buenos Aires haut Anfang der 70er Jahre nach Patagonien ab und standet in einem weltabgewandten Dorf, dessen einzige Attraktion das Kino ist, in dem französische Filme laufen.

Eine junge Taxifahrerin aus Buenos Aires haut Anfang der 70er Jahre nach Patagonien ab. Sie strandet in einem eigenartigen Dorf, dessen einzige Verbindung zur Außenwelt das Kino ist. Als eines Tages einer der Leinwandhelden der französischen Filme, die im einzigen Kino weit und breit laufen, den Dorfbewohnern einen Besuch abstatten, scheint dies für sie die natürlichste Sache der Welt zu sein.

Das Kino

Details

Vera Fogwill, Fabián Vena, àngela Molina, Jean Rochefort, Ulises Dumont
Alejandro Agresti
Paul van Brugge
Maurizio Rubinstein
Alejandro Agresti

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken