Verwehter Glanz - Frau Emmi und das Alpenhotel Hochfinstermünz

 A 2003
Dokumentation 
film.at poster

Der Film erzählt die Geschichte des Tiroler Alpenhotels Hochfinstermünz und seiner 72-jährigen Besitzerin Emmi Priebsch. Mit Humor, Offenheit und Klugheit einer "Wirtin aus Leib und Seele" (zit. Emmi), inmitten eines Sammelsuriums aufschlussreich-kurioser Gegenstände aus glanzvollen Tagen, gibt Emmi einen Schatz von kleinen Alltagsgeschichten bis hin zu schier unglaublichen Ereignissen preis. Sie erinnert sich an Eltern, Personal und Gäste, Luis Trenkers Sohn Ferdinand denkt an Drehtage seines Vaters auf Hochfinstermünz. Länge: 44 Min.

Details

Erwin Rehling
Erwin Rehling, Gerburg Rosa Schwägerl

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken



  • Das Alpenhotel Hochfinstermünz und seine Wirtinn kenne ich seit zwei Jahrzehnten durch immerwiederkehrende Besuche ( wenn auch in größeren Abständen ) in dem fazinierenden Haus.
    Gerne würde ich den Film einmal sehen. Wäre richtig gespannt darauf.
    Wer kann mir einen Tip geben wann und wo man diesen Film sehen kann ? Gruß Klaus-Dieter Lange
    Mail Adr.: KlausDieterLange@web.de

    Re:
    Hallo Herr Lange,
    haben Sie vielleicht mittlerweile den Film als DVD?
    Falls ja, ich wäre auch sehr interessiert, den Film zu sehen oder zu erfahren, wo man ihn erwerben kann.
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.
    Inge G.
    Mail-Adresse: ingeling1@arcor.de