Video_67b

 A 2015
Kurzfilm 16 min.
film.at poster

Halbtransparente amorphe Gebilde vor Schwarz, weiße Körper aus Licht, Gas. Ätherisch fließend, wabernd, sich ausbreitend und zusammenziehend - permanenter Formwandel. Gründend auf algorithmischen Prozessen, die sonore Strukturen in abstrakte Bewegungsbilder übersetzen, visualisiert Video_67b das Werk "an opposition, for 2 or 4 groups" des niederländischen Musikers Martijn Tellinga. Im sphärischen Klangraum vereinen sich dialektische Prinzipien von Licht und Dunkelheit, Mikro- und Makrokosmos, Abstoßung und Anziehung, Einsamkeit und kosmischer Verbundenheit. Die synästhetische Komposition gleicht einer psychedelischen Reise in nicht kartografierte Regionen, evoziert tranceartige Versenkung und öffnet den Geist für die einströmenden faszinierenden wie unbehaglichen Bewegungen und Klänge. (Katalogtext, mk)

Details

Walter Gorgosilits
Martijn Tellinga

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken