Vinum et Litterae

 
film.at poster

Die besten Kurzfilme rund um den Wein wurden im Kloster Und ausgezeichnet.

Zum dritten Mal wurde heuer der österreichische Preis "Vinum et Litterae" - dieses Jahr zum Thema "Wein und Kurzfilm" - vergeben. Die Gala fand im prunkvollen Kirchenschiff des Kloster UND in Krems statt. Prämiiert wurden die zehn besten Kurzfilme, die den österreichischen Rebensaft zum Thema haben. Der mit insgesamt 17.000 Euro dotierte Preis wurde von Niederösterreichs Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Prof. DDr. Kurt Mündl, Prof. Gerhard Tötschinger und Mag. Erwin Hameseder überreicht. Im Rahmen der Preisverleihung wurde auch das Buch "Alles Wein!", mit Texten und Karikaturen aus den Wettbewerben der letzten zwei Jahre, der Öffentlichkeit präsentiert.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken