White Horse

 USA/F 2007
Kurzfilm 17 min.
film.at poster

Gemeinsam mit Maxim Surkow fahren die beiden Filmemacher in dessen Heimatstadt, nach Pripjat in der Ukraine, einer toten Stadt, drei Kilometer von Tschernobyl entfernt. Maxim und seine Familie wurden drei Tage nach der Reaktorkatastrophe im April 1986 zusammen mit den 48.000 anderen Einwohnern nach Kiev evakuiert. In den verfallenen Überresten seiner ehemaligen Wohnung findet er seine verloren geglaubte Kindheit und Jugend wieder.
(Text: Viennale 2008)

Details

Maryann De Leo, Christophe Bisson

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken