wienervideo & filmtage

 A 2006
Kurzfilm 68 min.
film.at poster

pregnant - die geschichte einer tochter / irony / der junge und die seltsame wirklichkeit / uni - ein ort voller wissen / short cut u.a.

Seit 1991 werden die wienervideo&filmtage durch das wienXtra-medienzentrum veranstaltet, das jungen Menschen bis 22 Jahren Unterstützung und Freiraum für aktive und kreative Medienarbeit bietet und sie bei ihren ersten Schritten begleitet. Das hauseigene Festival bietet die Gelegenheit, die ersten eigenen Filmarbeiten nicht nur einem kritischen Publikum zu präsentieren, sondern sie im Anschluss daran auch mit einer fachkundigen Jury zu diskutieren. Getan haben dies neben vielen anderen, die sich später erfolgreich in der österreichischen Film- und Medienbranche behaupten konnten, auch Arash T. Riahi ("Für einen Augenblick Freiheit") und Hosea Ratschiller ("Welt Ahoi!", Ö1), wie diese abwechslungsreiche Retrospektive zeigt. Neugierig auf die neuesten Produktionen der Nachwuchsfilmemacher/innen?

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken