Wozzeck (1948)

 D (Sowjet. BZ) 1948
Drama 86 min.
film.at poster

Georg C. Klaren, der aus Wien stammte und hier auch über den Philosophen Otto Weininger promoviert hatte, drehte WOZZECK als aktuelle antimilitaristische Parabel.
Die Hauptfigur, ein Soldat, wird durch eine gnadenlose Militärmaschinerie um den Verstand gebracht - bis er im Wahnsinn seine Geliebte tötet und selbst auf dem Richtblock stirbt. Die DEFA pries den Film als ein »epochemachendes Werk deutscher Filmkunst« an. (Filmarchiv Austria)

Details

Axel von Ambesser, Ilse Petri, Joachim Teege, Ruth Lommel, Hubert v. Meyerinck, Paul Henckels, u.a.
Wolfgang Staudte

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken