Wsjo choroscho (Everything is Fine)

Ukraine, 1991

Dokumentation

Collage über Leben und Alltag ukrainischer Juden im Post-Sowjet-Zeitalter

Ein ironischer und einfallsreicher Film über Leben und Alltag ukrainischer Juden im Post-Sowjet-Zeitalter, eine bittersüße Collage aus Interviews, Videoclips und jiddischen Musiknummern, aber auch Archivmaterial von antisemitischen An- und Übergriffen der jüngeren Vergangenheit und offenen Stellungnahmen jüdischer Historiker und Arbeiter. Mit seiner phantastischen Tonspur und einer gesunden Dosis Sarkasmus und Witz vermittelt de Film die jüdische Philosophie, auch in den tragischen Momenten nie die Freude am Leben zu verlieren.

  • Regie:Juri Chaschtschewatski

  • Kamera:Semjon Friedland

  • Autor:Wadim Spiwak

  • Musik:Arnold Swjatogorow

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.