Wunsch und Wirklichkeit

 USA 1998

The Proposition (1998)

Drama, Romanze 110 min.
6.20
film.at poster

Der wohlhabende und einflussreiche Anwalt Arthur Barret ist unfruchtbar und kann seiner Frau ihren Kinderwunsch nicht erfüllen.

Boston 1935: Der wohlhabende und einflussreiche Anwalt Arthur Barret (William Hurt) hat eigentlich alles, um ein glückliches Leben zu führen. Er ist in seinem Beruf hoch angesehen und hat eine wunderschöne Frau namens Eleanor (Madeleine Stowe). Doch es gibt eine Sache, die ihn schier zur Verzweiflung treibt: Er ist unfruchtbar und kann seiner Frau ihren innigen Kinderwunsch nicht erfüllen. Dass er keinen Erben für sein Vermögen hat, stört ihn natürlich zusätzlich. Zusammen versuchen sie, eine Lösung zu finden, und kommen zu einem Entschluss, der eigentlich undenkbar für ihre Zeit ist. Eleanor soll sich zur Zeugung eines Kindes mit einem jungen Mann treffen. Arthurs Partner Hannibal, der in die Sache eingeweiht wird, schlägt als Kandidaten einen jungen Jurastudenten aus Harvard vor. Sein Name ist Roger Martin (Neil Patrick Harris) und er soll eine stattliche Geldsumme für seine Dienste erhalten. Wenig später wird er von Arthur engagiert, um mit Eleanor ein Kind zu zeugen. Der erste Versuch misslingt, im zweiten Anlauf wird Eleanor jedoch schwanger. Roger will sich aber nun nicht mehr mit den bereits eingestrichenen 25.000 Dollar zufrieden geben, sondern stellt weitere Ansprüche. Er möchte Eleanor wiedersehen, was Arthur und Haushälterin Syril Danning (Blythe Danner) ihm vehement verweigern. Als Roger wenig später tot aufgefunden wird, verdächtigt Eleanor Arthur des Mordes. Aus Verzweiflung wendet sie sich an Pfarrer Michael McKinnon (Kenneth Branagh) , den verhassten Neffen ihres Mannes. Die beiden kommen sich bald näher...

Details

Kenneth Branagh, William Hurt, Madeleine Stowe, Blythe Danner, Robert Loggia, Neil Patrick Harris, u.a.
Lesli Linka Glatter
Rick Ramage

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken