Ein Todesschauer, mit Infrarot abgefilmt vom Leinwandbild einer 16mm-Aufnahme.

Min.8

Die Konzeption von XXX! zeigt sich als eine visuell gleitende Todesbildermetapher: Weiße Schatten ... Ich hatte noch eine Rolle 16mm Filmmaterial mit nie verwendeten Szenen. Mit einer HDV -Videokamera filmte ich, mit Infrarot und als Negativbild, einige Teile der 16mm Szenen - in das Bild eindringend - im Format 16:9 direkt von der Leinwand ab: eine vom Sturm gepeitschte Pappel, Perücken, zwei der vier Teletubbies, Totenköpfe, Aschenbecher, Röntgenaufnahmen, Antennen, (...), Kerzenflamme. Gewitterstimmung. (Dietmar Brehm)

Powered by JustWatch
  • Kamera:Dietmar Brahm

  • Autor:Dietmar Brahm

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.