Yamanaka Tokiwa

 2004
101 min.
film.at poster

Erzählt wird die Geschichte von Tokiwa Gozen, die auf der Suche nach ihrem Sohn Ushiwakamaru von Banditen überfallen und ermordet wird.

Haneda filmte das gesamte, rund ein Dutzend "Kapitel" umfassende Rollbild ab, gelegentlich ins Bild springend oder zoomend, um so Details dramatisch zu dynamisieren. Dann ließ sie eine passende joruri-Ballade für den Soundtrack komponieren. Schließlich suchte sie die Orte der historisch verbürgten Handlung wie des Lebens von Matabei Iwasa auf, inszenierte auch eine Szene, in der ein Moment der Geschichte nachgespielt wird, und verwob all diese Materialien, die verschiedenen Zeit- wie Realitätsebenen schließlich zu einer Reflexion über das Geschichtenerzählen wie die Permanenz der Geschichte selbst.

Details

Sumiko Hanedas

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken