Zar und Dichter (Im Lustgarten des Kaisers)

 SU 1927

Poet i Zar

Drama 86 min.
film.at poster

Alexander Puschkin wird vom Volk wegen seines beißenden, herrschaftskritischen Spotts geliebt, von Zar Nikolaus I. gehasst. Der Zar schmiedet einen hinterhältigen Plan. Sein Günstling Baron Dante, ein berüchtigter Casanova, soll mit Puschkins schöner Frau Natalie eine Affäre beginnen, um den betrogenen, rasend eifersüchtigen Dichter zum Duell zu provozieren. Dabei ließe sich der aufmüpfige Schriftsteller ganz legal aus dem Wege räumen ...

»Ein historischer Prunkfilm, so gut wie CASANOVA, so gut wie NAPOLEON [...]. Also ein durchaus annehmbares und angenehmes Spaßvergnügen. [...] das Publikum sieht sowas gern, der Film ist eine Branche, er muß seinen Profit machen [...]. Und wenn ihr mich jetzt auf der Stelle erschlagt, es muß heraus: wenn ihr ein Sechstel der Erde umgekrempelt, drei Viertel der Welt rebellisch gemacht habt, um nachher solche Filme zu produzieren, so könnt ihr mir leid tun.« (Willy Haas, in: Film-Kurier, Nr. 283, 30.11.1927, Filmarchiv Austria)

Details

K. N. Karenin, Jewgeni Tscherwiakow, D. W. Wolotka, B. Tamirin, S. Walewskaja
Wladimir Gardin

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken