Zeitgeschehen - Schnell Gesehen, Nr. 1

A, 1945

Kurzfilm

Filmarchiv Austria: Programm 3: Die Welt dreht sich verkehrt

Min.18

Die Beseitigung der Bombenschäden ist eine der vordringlichsten Aufgaben der unmittelbaren Nachkriegszeit: Die sogenannten "Trümmerfrauen" erledigen die Aufräumarbeiten, ein bemüht antifaschistischer Kommentar unterlegt die Filmbilder. Berichte über die Wiederherstellung der Infrastruktur suggerieren den Anschluss an eine Alltagsnormalität der Vorkriegsjahre. Nazis finden hier nur als soziale Randgruppe Erwähnung. (Ernst Kieninger)

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.