Zwickel auf Bizyckel

1969

Min.85

Die Geschichte der Kindergärtnerin Doris und die Geschichte des schielenden Bauhilfsarbeiter Robert, beide auf der Suche nach dem Glück, in der BRD der 1960er Jahre.
„Ein schräges, schwarzweißes BRD-Dokument, das triviale Geschichten mit der Nouvelle vague erzählt, das APO (Außerparlamentarische Opposition)-Ideen und deutsche
Schlagerschnulzen aufeinanderjagt.” (TIP, Berlin 1998)
„Der Film ist eine Archivaufnahme des Stillstands. Nichts entdeckt man wieder, alles ist unbekannt und drückend. Ein Kabinett des Grauens…” (Die Zeit, 31.10.97)
„… eine Flaschenpost aus jenen Jahren, da man sich in der BRD noch zu spinnen und träumen traute.” (Viennale)

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.