18 Women

 A 2010
23 min.
film.at poster

18 einminütige Frauenporträts, individuell durch Filter, Verdichtungen und (Zer-)Dehnungen verfremdet. Auf der Bildebene vollzieht sich ein optisches Spiel des Zeigens und Verdeckens. Jedes Kapitel erfährt gleichwertige Zuwendung - ob Filmstar, Freundin oder Mutter ist egal. Zu den live improvisierten Soundgeflechten von Kurz/Sunkist formiert sich allmählich ein recht persönliches Gesamtbild: Aus 18 Porträts werden streng genommen 19, verweist die inhaltliche Auswahl doch letztlich auf die Filmemacherin selbst.

Details

Karin Fisslthaler
Karin Fisslthaler

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken